Ausstellung und Diskussion „Der Architekturwettbewerb“

Ausstellungseröffnung und Podiumsdiskussion
Freitag, 12. Januar 2018 18:00 Uhr
in der HTL Saalfelden, Almerstraße 33

Die Ausstellung „DER ARCHITEKTURWETTBEWERB – Weg zur maßgeschneiderten Lösung“ zeigt einen Querschnitt an Architekturwettbewerben, die in den Jahren 2015 und 2016 in Oberösterreich und Salzburg durchgeführt wurden.
Im Zuge der Eröffnung hält Tarek Leitner, der sich bereits in zwei Büchern mit der Frage unseres Umgangs mit der Ressource Landschaft beschäftigt hat, einen Vortrag zu diesem Thema. Im Anschluß findet eine Diskussion mit Vertretern aus Politik, Architektur und Raumplanung zur Frage „Architekturwettbewerb als Weg zur maßgeschneiderten Lösung? als Garant für eine qualitätsvolle Bebauung und gegen eine ‚Verschandelung‘ von Ortsbildern und Landschaft?“ statt.

Einführung in die Ausstellung:
Heinz Plöderl, Architekt, Sektionsvorsitzender Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für OÖ und Sbg

Diskussion mit
Astrid Rössler, Landeshauptmann-Stellvertreterin, Referentin für Raumordnung
Tarek Leitner, Journalist und ORF-Moderator, Autor „Mut zur Schönheit. Streitschrift gegen die Verschandelung Österreichs
Heinz Plöderl, Architekt, Sektionsvorsitzender Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für OÖ und Sbg

Eröffnung und Moderation:
Erich Rohrmoser, Bürgermeister Stadtgemeinde Saalfelden
Franz Höller, Direktor HTL Saalfelden, Sprecher der Initiative PAI
Wolfgang Sitka, Architekt, Initiative PAI

Im Anschluss laden wir zu Buffet und Getränken.

Ausstellungsdauer
12.01. bis 09.02.2018, HTL Saalfelden, Almerstraße 33