Altenwohn- und Pflegeheim Arzl im Pitztal

Daten & Fakten

Fatlent 2, Arzl im Pitztal

EU-weiter einstufiger Wettbewerb 1. Platz

Alten- und Pflegewohnheim mit 52 Betreuungsplätzen und Tagesbetreuung, Cafe und Büro Sozialsprengel

Nutzfläche 5.900 m²
Rauminhalt 18.000 m³

Wettbewerb Frühjahr 2010
Baubeginn Mai 2011
Eröffnung 09.11.2013

Bauherr

Gemeinde Arzl im Pitztal

Projektdetails

Zentral in der Gemeinde Arzl im Pitztal entstand das Alten- und Pflegewohnheim, das aus einem EU-weiten Architekturwettbewerb als Siegerprojekt hervorgegangen ist. Das Wohnheim bietet Platz für 52 Betreuungsplätze sowie eine Tagesbetreuung, zudem sind ein Cafe und die Büroräumlichkeiten des Sozialsprengels hier untergebracht.

Der Baukörper ist in zwei Teile gegliedert, die je einen offenen Innenhof umschließen und die Organisation in zwei Wohngruppen widerspiegeln. Es entstehen familienähnliche Einheiten, die sich sowohl um Lichthof als auch die gemeinsamen Koch-, Wohn- und Essbereiche entwickeln. Im Erdgeschoss wurde ein multifunktionaler öffentlicher Bereich geschaffen, in dem neben Foyer und Cafe auch Kapelle, Gymnastikraum und Multifunktionsraum untergebracht sind.