Kindergarten Dorfbeuern

Daten & Fakten

geladener Wettbewerb 1. Platz

Neubau eines Kindergartens mit 3 Gruppen und einer alterserweiterten Gruppen

Wettbewerb Herbst 2016

Bauherr

Gemeinde Dorfbeuern

Projektdetails

„Grundsätzlich positiv bewertet wurde die gelungene Gestaltung des Zufahrts- und Eingangsbereichs mit der Hol- und Bringfunktion. Gelungen erscheinen die vorgeschlagene
Durchwegung des Geländes und die klare Definition der zugeordneten Außenräume. Der im Verhältnis kompakte Baukörper bietet Möglichkeiten zur Weiterentwicklung (z.B. Aufstockung oder Adaptierung der Räumlichkeiten). Der Entwurf nutzt den Geländeverlauf optimal aus und bietet durch die Situierung zusätzliche Nutzflächen am Dach bzw. eine weitere Erschließungsmöglichkeit hangseitig. Die abwechselnd sich öffnenden Durchblicke beim Durchwandern des Gebäudes schaffen eine spannende Platzraumgestaltung (Haus-im-Haus-Konzept). Es ergeben sich Gestaltungsmöglichkeiten der angebotenen Räume mit großer Flexibilität, je nach Erfordernis, durch Schaffung offener oder geschlossenerSituationen. Dies äußert sich insbesondere bei der angebotenen Querachse, welche sich durch die über den Mittelgang koppelbaren Ruhe- und Bewegungsräume definiert. Zielführend erscheint die Gestaltung der Garderoben als Schmutzschleusen und die Lage des Speiseraumes mit geringst möglicher Länge der Anlieferung.
Es ist zu erwarten, dass sich das Gebäude bestmöglich in den Landschaftsraum einfügt und es entspricht die Strukturierung / Gliederung durch die angebotene Dachlandschaft den ortstypischen Dimensionen und Ausprägungen. Insbesondere ist ein ausgewogenes Verhältnis der geneigten Dachflächen zur angebotenen begrünten Flachdachausbildung
festzustellen.“ 
(aus dem Juryprotokoll)

 

Visualisierung: Jonathan Schäffer